Kontakt

Hauptbehandlung

Hauptbehandlung

In der Regel beginnt die kieferorthopädische Therapie, wenn die letzten bleibenden Zähne durchbrechen, die kleinen Backenzähne (Prämolaren), die Eckzähne und schließlich die zweiten großen Backenzähne (Molaren oder 7er genannt). Die meisten Kinder sind dann etwa 11 bis 13 Jahre alt.

Abnehmbare Zahnspangen können unter anderem dazu eingesetzt werden, um

Mit festen Zahnspangen, so genannten Multibracket-Apparaturen, können viele Zahn- und Kieferfehlstellungen behandelt werden.

Sie sind unter anderem geeignet, um:

  • die Position der Zahnwurzeln zu verändern, z. B. die Zähne im Kiefer nach vorne zu verschieben
  • gekippte Zahnwurzeln aufzurichten, ohne dass die Zahnkrone ihre Position verändert
  • die Position von zu weit oder zu wenig herausgewachsenen Zähnen korrigieren
  • Lücken zu schließen oder zu öffnen
  • den Biss zu heben
  • offene Bisse zu schließen
  • Kreuzbisse zu überstellen

Wir verwenden in unserer Praxis moderne Brackets, die mit hochflexiblen Behandlungsbögen kombiniert werden. Diese selbstligierenden (reibungslosen) Brackets besitzen einen besonderen Verschlussmechanismus, der den Bogen hält. Diese Technologie ermöglicht es den Zähnen, sich freier zu bewegen und es ist weniger Druck notwendig.

Statt dem Gesichtsbogen (Headgear) setzen wir häufig Mini-Ankerschrauben (Pins) aus Titan ein. Sie sind sehr klein und werden in den Kieferknochen eingesetzt. Diese Titanpins dienen dazu, eine Zahnspange fest zu verankern, wenn beispielsweise einzelne Zähne bewegt werden müssen, die übrigen aber ihre Position behalten sollen.

Sie sind eine gute Alternative zum Gesichtsbogen. Dieser ist zwar ein effektives Behandlungsgerät. Allerdings ist er eher unangenehm zu tragen, z. B. sind Essen und Sprechen damit erschwert, und fällt sehr auf. Er ist bei Kindern ziemlich unbeliebt, die ihn daher häufig nicht ausreichend lange tragen.

Team Neunteufel

Durch unsere modernen Behandlungsmethoden wird das Behandlungsziel meist schneller, komfortabler und wesentlich angenehmer für den Patienten erreicht. Zusätzlich können Zahnentfernungen häufig vermieden werden.

Info

Wir verwenden zur Korrektur leichter bis mittlerer Fehlstellungen unauffällige, durchsichtige Zahnschienen, sogenannte Aligner.

Navigation

0043 5356 74490