Kontakt
News
in Kitzbühel
Header IMG
0043-5356-74490

Frühling 2021 – Unauf­fällige Zahn­korrektur mit Alignern

Immer mehr Patienten – vor allem Jugendliche und Erwachsene – legen Wert auf eine Zahnkorrektur, die im Alltag möglichst wenig auffällt. Die Lösung können transparente Zahnschienen (Aligner) sein.

Welche Vorteile bieten Aligner?

  • Die Zahnschienen sind durchsichtig und daher Mund kaum zu sehen.
  • Dank digitaler Planung können Sie schon vor der Behandlung wissen, wie das „neue Lächeln“ aussehen wird.
  • Aligner bestehen aus Kunststoff und sind für Patienten geeignet, die bei der Zahnkorrektur auf Metall verzichten möchten.
  • Die Gewöhnung ist oft einfacher als die an eine feste Zahnspange.
  • Aligner können zum Essen und zur Zahnpflege herausgenommen werden. Das vereinfacht die Mundhygiene und erhöht den Komfort erheblich.

Behandlungsvorbereitung

Zunächst werden detaillierte Abdrücke Ihres Ober- und Unterkiefers genommen. Dies kann rein digital und fast berührungsfrei mit einem Intraoralscanner durchgeführt werden. Anschließend kann die digitale Planung der schrittweisen Zahnkorrektur bis hin zum gewünschten Endergebnis erfolgen.

Alternativ können die Zahnabdrücke auch auf klassische Weise mittels Abformmasse und -löffel genommen werden. Das Gipsmodell der Zahnreihen wird dreidimensional eingescannt, sodass auch hier digitale Daten für die folgende Behandlungsplanung vorliegen.

Behandlungsablauf

Im Anschluss wird für jeden Behandlungsschritt eine entsprechende Zahnschiene angefertigt. Jede Schiene tragen Sie im Schnitt etwa zwei Wochen lang. Sie bewirkt eine leichte Bewegung der Zähne. Ist der jeweilige Behandlungsschritt abgeschlossen, wird zur nächsten Zahnschiene gewechselt – so lange, bis die gewünschte Korrektur der Zahnstellung erreicht ist.

Haben Sie Fragen zur Behandlung mit Alignern? Bitte sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

« Zurück